fbpx

Störlichtbogenschutz verstehen

Mithilfe des Lichtbogenkennwertes lässt sich feststellen, wie ein Kleidungsstück bewertet wurde und welche Art von Störlichtbogenschutz es für einen bestimmten Arbeitsvorgang bietet. Für einige Arbeiten wird umfassenderer Schutz benötigt. Darüber sollten Sie Ihre Mitarbeiter gemäß der Gefährdungsbeurteilung oder Störlichtbogenstudie informieren.

Die US-amerikanische gemeinnützige Brandschutzorganisation National Fire Protection Association (NFPA) hat die durch Störlichtbögen entstehenden Risiken in vier Kategorien unterteilt, die je nach Schweregrad von 1 bis 4 nummeriert sind (1 stellt dabei das niedrigste und 4 das höchste Risiko dar). Die Lichtbogenkategorie („Arc“) entspricht der Störlichtbogenschutz-Kategorie der PSA, die getragen werden muss, um vor einem grundlegenden Energieniveau, das bei einem Unfall auftritt, gemessen in cal/cm², geschützt zu sein.

Minimum cal Bewertungsmaße

Fehlerhafte Elektroanlagen können je nach Energieversorgungskapazität eine Explosion oder einen Störlichtbogen-Unfall von gewisser Stärke, die wiederum in cal/cm² gemessen wird, verursachen. Die dabei entstehende Explosion kann über eine gewisse Distanz hinweg ein gewisses Maß an Wärme produzieren.

Jede Störlichtbogenschutz-Kategorie bietet je nach ihrer Bewertung ein gewisses Maß an Flammbeständigkeit.

Als Spezialisten
für Störlichtbögen
können wir Ihnen helfen

Kontakt

Entdecken Sie unser Sortiment an Störlichtbogen-Schutzkleidung