fbpx

Störlichtbogenschutz mit Branding

STÖRLICHTBOGENSCHUTZ, WIE SIE IHN SICH WÜNSCHEN

Arbeiter mit Störlichtbogen-SchutzkleidungUnsere gesamte Störlichtbogen-Schutzkleidung kann mit dem Markenzeichen Ihres Unternehmens versehen werden.

Mithilfe von Kleidung mit Ihrem Markenzeichen lassen sich Ihre Mitarbeiter beim Arbeitseinsatz einfach erkennen. Außerdem vermitteln Sie damit Ihren Mitarbeitern, Teil einer größeren Familie und den damit einhergehenden Werten zu sein. Ihre Kunden und sogar Passanten erkennen auf einen Blick, zu welchem Unternehmen Ihre Mitarbeiter gehören, und sind sich der Bedeutung ihrer Tätigkeit bewusst.

Darüber hinaus sind wir bei ProGARM dazu in der Lage, maßgeschneiderte Störlichtbogen-Schutzkleidung herzustellen, also Kleidung mit spezifischen Merkmalen und in spezifischen Farben – wenn Sie dies wünschen.

Sollten Sie unser Standardsortiment an Störlichtbogen-Schutzkleidung mit Ihrem Logo versehen wollen, muss es so integriert werden, dass die Integrität des Kleidungsstücks nicht darunter leidet und die zugrunde liegende CE-Zertifizierung eingehalten wird. Um diese Ziele mit der Kleidung von ProGARM zu erreichen, empfehlen wir die Verwendung flammfester Farbetiketten und flammfester Stickgarne.

Störlichtbogen-Schutzkleidung von ProGARM kann mit Firmennamen gekennzeichnet werden.Mit flammfesten Farbetiketten lässt sich Ihr Firmenlogo mit einer beliebigen Pantone-Farbe aufdrucken. So sorgen Sie innerhalb Ihrer Belegschaft und Ihres Unternehmens für Einheitlichkeit. Farbetiketten werden in großer Stückzahl vorbestellt und dann mithilfe einer industriellen Wärmepresse vor dem Versand auf Ihre Kleidungsstücke aufgetragen. Auf diese Weise können Sie Ihre Störlichtbogen-Schutzkleidung einfach aber effizient mit Ihrem Logo versehen.

Flammfeste Stickgarne erhalten die Integrität und Sicherheit unserer Störlichtbogen-Schutzkleidung. Standardgarne aus Polyestermischungen können hingegen bei Kontakt mit Feuer zu einer echten Gefahr werden. Sie können Feuer fangen, schmelzen oder abtropfen und den Mitarbeiter so bei einem Störlichtbogen- oder Stichflammen-Unfall verletzen. Das ist besonders gefährlich, wenn viel Garn für das Markenzeichen verwendet wurde. ProGARM empfiehlt daher, flammfeste Garne zu verwenden, um die Schutzkraft des Kleidungsstücks aufrechtzuerhalten.

Als Spezialisten
für Störlichtbögen
können wir Ihnen helfen

Kontakt

Entdecken Sie unser Sortiment an Störlichtbogen-Schutzkleidung